Nachhaltigkeit

Upgrade Downsize

Infomagazin Flint

  • WS 11/12

“Sie stinken, sind giftig, verschmutzen die Umwelt, machen süchtig, verursachen Krankheiten, hinterlassen Dreck und sind trotzdem für viele lebenswichtig: Zigaretten.”

FLINT ist ein 48 Seiten starkes Infomagazin, das sich genau mit dieser Problematik befasst. Es erklärt den kompletten Zyklus der Zigarette und betrachtet diesen kritisch. Vom Tabakanbau in Malawi, über die Produktion und den Konsum von Zigaretten, bis hin zur Entsorgung der Stummel, erklärt FLINT die wichtigsten Zusammenhänge und gibt Tipps für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Zigarette.
In erster Linie dient das Magazin zur Aufklärung der Thematik. Das charmante an FLINT ist, dass es kein anklagendes Infomagazin ist. Viel mehr möchte es die Augen öffnen. Es sendet ein Warnsignal und eine Aufforderung für mehr Verantwortungsbewusstsein beim Zigarettenkonsum.

Zum Magazin

Konzeption, Gestaltung, Recherche & Text: Lisa Roffmann
Flint by Lisa Roffmann

Virtuelles Wasser

  • WS 09/10

Ein Informationsfilm über die unsichtbaren “virtuellen” Wassermengen, die für Produktion und Transport von Lebensmitteln, Verbrauchsgütern und Produkten anfallen.

Konzeption, Recherche, Gestaltung und Animation: Lisa Stanzel

 

Verpackungen für alesco

  • WS 09/10

Designer gestalten Kommunikationsmedien. Ökologisches Wertebewusstsein heißt für Gestalter, diese Medien konsequent auch ressourcenschonend zu produzieren.

“Entwerfen Sie ein nachhaltiges Verpackungsdesign für Obst- und Gemüsebeutel aus kompostierbarer Biofolie”, lautete die Aufgabe des Seminars. Die Biofolie wird vom Langerweher Folienhersteller alesco klimaneutral produziert. Die Entwürfe zur Gestaltung der Beutel sollten grafisch als Serie überzeugen, inhaltlich für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisieren, keine Sonderfarben beinhalten und zudem mit wenig Farben oder einem geringen Gesamtfarbauftrag gedruckt werden können.

Einblick ins Projekt

Einige der Entwürfe sind innerhalb des Buchs Green Graphics im Index Book Verlag 2011 veröffentlicht worden. ISBN: 978-84-92643-54-7